Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 EUR Zur Kasse
Los

Klebeanleitung

Klebeanleitung Typenschild – Export mit Perforation.                  

Bedingt durch die Perforation ist eine sorgfältige Verarbeitung des open-S Typenschildes unabdingbar.  Anders als beim Original, wurde das open-S Schild bewusst nicht durchgestanzt. Trotzdem bleibt aufgrund des speziellen Klebers und sich partiell lösender Stücke der Rückseite wohl nur ein Klebeversuch.


  • Legen Sie die genaue Position (Türeinstieg Fahrerseite) auf der B-Säule mit Hilfe von Krepp-Klebeband fest. Der Aufkleber verläuft stets parallel zur Türdichtung, unten mittig zwischen dieser und der Falz der B-Säule.
  • Reinigen sie die Klebefläche gründlich von Schmutz, Polituren oder Silikonhaltigem.
  • Die Verarbeitung/Anbringung des Klebers erfolgt von unten nach oben.

  • Lösen Sie ein kurzes Stück der Abdeckfolie (max. eine Stanzlochbreite) und knicken sie es um.

  • Fixieren Sie das erste kleine Stück an der B-Säule kontrollieren Sie den Sitz des Klebers.

  • Nun entfernen sie Stück für Stück die Abdeckfolie weiter und drücken den Kleber Stanzloch für Stanzloch an.  Es sollen möglichst keine Luftblasen unter den Stanzungen verbleiben.  Das geht gut mit Fingerkraft aber hilfreich ist die Verwendung eines  Rakels – ideal mit Filz geschützt.

  • Der Bereich der Lochungen von FIN und Datum ist mit größtem Feingefühl anzudrücken. Am Ende dient ein glatter Holzknauf ideal etwaig hochstehende Ränder der Löcher anzudrücken. Seine Endfestigkeit erlangt der Kleber nach einigen Tagen.

  • Bitte nutzen sie keine Flüssigkeit um den Kleber positionierbar zu halten. Es verhindert im Bereich der Lochung die Klebfähigkeit dauerhaft.



 

 


Anleitung und häufige Fragen

Ich habe Fragen!

Top